2016/03 Jugend Debattiert im Keuning Haus

  • Jugend Debattiert 2016
Am Mittwoch dem 2.3.2016 nahmen vier Schüler unserer Schule, Anne-Marie T. und Jan K. aus dem 10. Jahrgang und Luzie S. und Josephin L. aus dem 12. Jahrgang an dem Wettbewerb "Jugend Debattiert" im Dietrich-Keuning Haus in Dortmund teil.


"Jugend debattiert" ist ein Wettbewerb, bei dem Jugendliche ab der 10. Klasse über politische und gesellschaftliche Themen diskutieren. Es gibt bestimmte Regeln, an die man sich halten muss, um sich für die folgenden Runden zu qualifizieren und am Ende einen Workshop zu gewinnen. Jan und Anne-Marie debattierten über das Thema "Sollte ein Mindestgewicht für Models festgelegt werden?" gegen zwei Debattanten einer anderen Schule. Luzie und Josephin diskutierten mit ihren Gegner darüber, ob bei Kommunal- und Landtagswahlen die Stimmabgabe in Supermärkten und Einkaufszentren erfolgen sollte.
Jan und Anne-Marie belegten Platz 1 und 2. Josephin und Luzie den 2. und 4. Platz. Die ersten beiden Plätze besuchen nun einen Workshop und starten dann in eine neue Runde.

Text+Fotos: Lea S. + Emily W.

  • Jugend Debattiert 2016
  • Jugend Debattiert 2016
  • Jugend Debattiert 2016
  • Jugend Debattiert 2016
  • Jugend Debattiert 2016
  • Jugend Debattiert 2016
  • Jugend Debattiert 2016
  • Jugend Debattiert 2016
  • Jugend Debattiert 2016
  • Jugend Debattiert 2016
  • Jugend Debattiert 2016
  • Jugend Debattiert 2016
  • Jugend Debattiert 2016
Aktuelle Seite: Home Unterricht Gesellschaftslehre 2016/03 Jugend Debattiert im Keuning Haus