2017/02 Erfolg bei Jugend Debattiert

  • Jugend Debattiert Regionalwettbewerb Dortmund
Erfolg beim „Jugend debattiert“-Regionalwettbewerb in Dortmund Am Mittwoch, den 08.02., fand der „Jugend debattiert“-Regionalettbewerb im Dortmunder Keuninghaus statt und wir reisten direkt mit sechs Schülerinnen und Schülern unserer Schule an:

In der SekundarstufeI debattierten dort Tristan Westermann, Joel Hohmann und Emily Dettmer, in der SekundarstufeII stellten sich Laura Weichmann, Jan Koch und Annemarie Tacke den Diskussionen. Debattiert wurden aktuelle politische Fragen, so z.B., ob Fleisch aus Massentierhaltung eine Kennzeichnungspflicht erhalten soll oder ob in Innenstädten das Betteln verboten werden soll. Im Finale der Sekundarstufe I erreichte Emily Dettmer den zweiten Platz, in der Sekundarstufe II gingen sogar die ersten drei Plätze an unsere Schule: Laura Weichmann belegte Rang drei hinter Jan Koch, dem Zweitplatzierten, und Annemarie Tacke, die den ersten Platz belegte. Alle vier erhalten somit die Möglichkeit, am Freitag, den 24.02.17, mit nach Oberhausen zur Landesqualifikation zu reisen und dort – auf der nächsten Wettbewerbsebene – spannende Debatten zu führen uns sich für das Landesfinale im Düsseldorfer Landtag zu qualifizieren.

  • Jugend Debattiert - Regionalwettbewerb
  • Jugend Debattiert - Regionalwettbewerb
  • Jugend Debattiert - Regionalwettbewerb
  • Jugend Debattiert - Regionalwettbewerb
Aktuelle Seite: Home Unterricht Gesellschaftslehre 2017/02 Erfolg bei Jugend Debattiert