2019/02 BioLK an der Ruhruni

  • NextGeneration
Next-GENeration Der Mensch und seine Gene: analysiert – verbessert – selektiert Die beiden Leistungskurse der Q1 nahmen an einem Projekt zu den Themen Gendiagnostik, Präimplantationsdiagnostik, Gentherapie, Stammzellforschung und Human Enhancement teil.

Dies wurde vom Institut für Kirche und Gesellschaft im Alfried Krupp-Schülerlabors der Ruhr-Universität Bochum veranstaltet. An zwei Tagen erhielten die Schüler*innen umfassende Informationen zu den Grundlagen der Gentechnik und zur „Verbesserung“ des Menschen sowie zur ethischen Urteilsbildung in der Bioethik. In Kleingruppen wurden die Themen vertieft und dann vor Vertretern aus Wissenschaft, Philosophie und Kirche präsentiert und diskutiert. 19. 2. 2019 Gen-Food oder nicht? Das ist hier die Frage Der Leistungskurs der Q1 von Herrn Hockmann besuchte das Schülerlabor der Ruhr-Universität Bochum. Die Schüler*innen konnten hier den Umgang mit Mikropipetten üben und mit der Polymerase-Kettenreaktion (PCR) und der Gelelektrophorese wichtige Arbeitsverfahren eines gentechnischen Labors selbst durchführen. Ziel dieses Projektes war der Nachweis von gentechnisch verändertem Mais. Am Ende nahmen die Schüler*innen interessante laborpraktische Erfahrungen, Fotos der Gele mit ihren gelungen Ergebnissen, die Erkenntnis, dass langes Stehen im Labor ganz schön anstrengend ist und natürlich den Eindruck eines Tages an der Uni mit Mensaessen und … mit nach Hause. 6. 3. 2019 Auf den Spuren unserer Vorfahren Molekulargenetik und Evolution: Was verrät uns die DNA?

  • NextGeneration
  • NextGeneration
  • NextGeneration
  • NextGeneration
  • NextGeneration
  • NextGeneration
Aktuelle Seite: Home Unterricht Naturwissenschaft 2019/02 BioLK an der Ruhruni